Husky-Urlaub im Husky- und Hundeschlitten-College

Februar 1999


Lage der Husky-Farm "Gold Stream Kennel" zwischen Fairbanks und Nenana Angeregt durch die Husky-Erlebnisse bei meinem Lappland-Urlaub zum Jahreswechsel 1997/98, verbrachte im Februar 1999 zwei Wochen in Alaska im Husky-Farm in Nenana. Dort konnte ich bei Temperaturen bis -37 °C das Hundeschlitten-Fahren, das sog. "Mushen", in gemütlicher, entspannter Atmosphäre von der Pike auf erlernen, auf verschiedenen Touren (und einer zweitägigen Husky Safari) die Schönheit des Landes erleben und mich nach Lust und Laune mit den rund 115 Schlittenhunden beschäftigen. Außerdem hatte ich die Möglichkeit, den Leiter des Goldstream Kennels, Andi Hütten, drei Tage auf die Weltmeisterschaften nach Anchorage zu begleiten.
Um ehrlich zu sein: Bei allen Bemühungen, die Atmosphäre auf mit meiner Kamera einzufangen, können (die) Bilder das Erlebte nur unzureichend wiedergeben. Denn weder die Stimmung auf der Husky Farm (richtig: Kennel), noch die Kontaktfreudigkeit von Andi und schon gar nicht der problemlose Umgang mit den für mich an sich ungewohnt tiefen Temperaturen, läßt sich mit der Kamera einfangen. Und auch die atemberaubende Winterlandschaft läßt sich auf Dias nur unvollständig festhalten. Entsprechend schwer viel mir auch der Abschied am 28. Februar.
Jedenfalls werde ich irgendwie das Gefühl nicht los, daß Andi einen neuen Dauergast gewonnen hat. Wer sich für weitere Informationen rund um die Husky Farm interessiert, der besucht am besten die Homepage des Goldstream Kennel, auf der im übrigen weitere Fotos und ein Erlebnisbericht zu finden sind.
Nachtrag: Im Frühjahr 2000 habe ich Andi und seine Hunde wieder besucht. Die Fotos dieses Aufenthaltes finden Sie auf meiner Husky 2000 Seite.
 
Wenn Sie auf eines der unten stehenden "Thumbnails" clicken, werden Sie auf eine neue Seite gebracht, auf der Sie das jeweilige Foto in einer Auflösung von ca. 600 x 400 Pixeln und Truecolor-Qualität anschauen können. Außerdem erhalten Sie bei dem einen oder anderen Foto noch weitere Informationen.
 

 

 
Alle Fotos wurden mit einer Canon EOS 50 auf Fuji-Chrome-Marial mit 200 ASA aufgenommen und mit einem HP Scanjet 6100 direkt bzw. von Kodak-Abzügen (10 x 15) digitalisiert. Zur nachträglichen Bildbearbeitung wurde "Paint Shop Pro 5" verwendet.
 

Haben Sie sich schon in meinem Gästebuch eingetragen?
Bei Fragen oder Problemen erreichen Sie mich per E-Mail!

Homepage (Diese Seite wurde erstellt am 30.05.1998,
der letzte Update fand statt am 25.04.2010)