Die Qualität der T-Online Hotline


Lieber Besucher, anbei finden Sie einen orginalen E-Mail-Wechsel zwischen der T-Online-Hotline und mir. Ich gebe diesen hier unkommentiert wieder. Es lohnt sich meine Problemstellung (genau) durchzulesen und die Antwort der Telekom zu genießen. Achten Sie hierbei auch auf das Datum der abgehenden bzw. eingehenden E-Mail.
Es ist eigentlich müßig, darauf hinzuweisen, daß das beschriebene Problem selbstverständlich nicht bei mir lag. Am Samstag-Mittag funktionierte der Upload nämlich wieder problemlos.

Und nun die Mails - zunächst mein Problem:




Und hier die Antwort:



Wie gesagt - einen Kommentar erspare ich mir - er ist wohl auch nicht nötig!
Dies umso mehr, als eine Woche später zum gleichen Problem eine ähnlich E-Mail kam:

Also - hier meine zweite E-Mail:


Und die Anwort:

Auf zwei Dinge möchte ich an dieser Stelle hinweisen:
  1. Diese Antwort kam "schon" vier Tage, nachdem ich mein Problem geschildert hatte.
  2. Die Antwort kam von einer anderen "Fachkraft"
  3. Nachdem am Sonntag, den 21.10. die T-Online-Homepages gar nicht mehr verfügbar gewesen waren und ich eine entsprechende E-Mail abgesendet hatte, war bereits ein Tag zuvor - also nach nur zwei Tagen (!!) - eine (vernünftige) Antwort bei mir eingetroffen, die u.a. folgende Zeilen enthielt:

    [...]
    aus technischen Gruenden kam es voruebergehend zu Beeintraechtigungen beim Aufruf und beim Bearbeiten der privaten homepage in T-Online.
    Das Problem wurde bereits behoben, der homepage Server ist wieder erreichbar.
    [...]


Haben Sie sich schon in meinem Gästebuch eingetragen?
Bei Fragen oder Problemen erreichen Sie mich per E-Mail!

Homepage (Diese Seite wurde erstellt am 16.10.1997,
der letzte Update fand statt am 23.10.1997)

Diese Seite ist erreichbar über http://www.tcp-ip-info.de, http://www.trojaner-und-sicherheit.de, http://www.internet-und-sicherheit.de, http://www.netbus.de und http://www.tcp-ip.de.gg