Glossar Netzwerk und Netzwerksicherheit
"C"

Carrier

Der Carrier ist das Trägersignal für ein (moduliertes) übertragenes Signal.

 

Carriers Sense Multiple Access

siehe: CSMA/CD

 

CHAP

Challenge Handshake Authentication Protocol - weitere Infos auf meiner CHAP-Seite.

 

Cheapernet

siehe: 10Base2

 

Collapsed Backbone

Bei einem Collapsed Backbone reduziert sich der gesamte Backbone auf ein Gerät (Bridge, Switch, Router) bzw. dessen internen Bus.

 

Collission Domain

Unter einer Collission Domain versteht man den Bereich eines, in dem sich Rechner befinden, die - falls sie gleichzeitig senden - eine Kollision verursachen würden. Collision Domains werden durch Bridges, Router und Gateways begrenzt. Netzwerksegmente, hingegen, die an Repeatern angeschlossen sind gehören zur selben Collision Domain. Eine Collission Domain ist nicht zu verwechseln mit Broadcast Domain.

 

CSMA/CD

CSMA/CD steht für Carrier Sense Multiple Access with Collission Detection. Zugangstechnik bei Ethernet und 802.3 bei der die angeschlossenen Endgeräte auf das Medium (Kabel) horchen (carrier sense). Sollte das Medium frei sein, beginnen sie mit der Übertragung ihrer Daten. Sollten nun zwei oder mehr Endgeräte gleichzeitig mit der Datenübertragung beginnen führt dies zur Überlagerung der Übertragungsspannung (Kollission/ engl. collission). Dies wird von allen Geräten erkannt und führt bei jedem Endgerät zu einem sofortigen Übertragungsabbruch. Um die Kollission an jeder Stelle im Netzwerk-Segment zweifelsfrei zu erkennen, wird für einen gewissen Zeitraum ein Störsignal (Jam) auf die Leitung gegeben. Nach Aussenden des Jam-Signals wird von jedem Endgerät ein gewisser Zeitraum gewartet (wird innerhalb eines vorgegebenen Zeitintervalls von jedem Gerät zufällig bestimmt) bevor die Übertragung wieder aufgenommen. Auf diese Weise kommt es normalerweise zu einer "Entzerrung" der Datenübertragung. Sollte es wieder zu einer Kollission kommen, kann diese Vorgehensweise noch 14 Mal mit größer werdenden Zufallszeiträumen wiederholt werden. Die Datenübertragung bei CSMA/CD ist daher nicht vorhersagbar (nicht deterministisch) - im Gegensatz zu den Token Verfahren. Alle Endgeräte, die miteinander Kollisionen erzeugen können befinden sich in einer sog. Collission Domain.

 

CRC

CRC steht für Cyclical Redundancy Check und wird auch FCS (Frame Check Sequence) genannt. Bei CRC/ FCS wird vom Sender nach einem komplexen mathematischen Verfahren eine Quersumme über das Datenpaket gebildet und dem Paket angehängt (Trailer). Der Empfänger berechnet seinerseits die Quersumme und vergleicht sie mit dem angehängten Wert. Kommt er zu dem selben Ergebnis kann von einer fehlerfreien Übertragung ausgegangen werden. Treten Unterschiede auf, ist die Übertragung fehlerhaft und das empfangene Paket wird vernichtet u.U. auch ein Retransmit angestoßen.


Weitere Fragen posten Sie bitte in meinem Internet- und Security-Forum!
In besonderen Fällen stehe ich Ihnen auch gerne per E-Mail zur Verfügung!

Homepage [zurück zum Glossar-Index]

(Diese Seite wurde am 4.9.2002 erstellt,
der letzte Update fand statt am 8.12.2006


Dieses Angebot ist erreichbar über http://www.tcp-ip-info.de, http://www.trojaner-und-sicherheit.de, http://www.internet-und-sicherheit.de und http://www.tcp-ip.de.gg