Glossar Netzwerk und Netzwerksicherheit
"N"

NAT, PAT

Bei NAT/ PAT (Network Address Translation/ Port Address Translation) handelt es sich um eine Methode, mehrere Rechner mit nicht öffentlichen IP-Adressen eine oder mehrere öffentliche Adressen zuzuweisen. Das Verfahren wird häufig auch als IP-Masquerading bezeichnet. Weitere Informationen finden Sie auf meiner Nat-/ PAT-Seite.

 

NCP

NCP steht für Network Core Protocol. NCP war der Vorläufer von TCP/IP im Internet.

 

NFS

NFS bedeutet Network File System. Es erlaubt in einem (heterogenen) Netzwerk den vollständig transparenten Zugriff von einem Rechner auf die Festplatte/ das Filesystem eines anderen Rechner. Der Anwender bemerkt hierbei nicht, dass er sich auf einem anderen Rechner mit einem (ggf.) anderen Betriebssystem befindet.
NFS wurde Mitte der 80er-Jahre von SUN Microsystems entwickelt hat sich aber auf allen gängigen Betriebssystemen etabliert.
NFS arbeitet auf dem OSI-Layer 7 und setzt auf XDR auf. Weitere Informationen finden sie auf meinen Schulungs-Folien.

 

NIC

NIC steht für Network Interface Card (Netzwerkkarte) und bezeichnet den Netzwerkadapter in Rechnern.

 

NIST

NIST ist die Abkürzung für National Institute of Standards and Technology

 

Nullmodem

Mit einem Nullmodem können zwei Rechner/ Datenendgeräte ohne Nutzung eines Modems direkt miteinander verbunden werden. In der Praxis spricht man auch von einem gekreuzten RS-232-Kabel.


Weitere Fragen posten Sie bitte in meinem Internet- und Security-Forum!
In besonderen Fällen stehe ich Ihnen auch gerne per E-Mail zur Verfügung!

Homepage [zurück zum Glossar-Index]

(Diese Seite wurde am 9.4.2003 erstellt,
der letzte Update fand statt am 18.4.2003


Dieses Angebot ist erreichbar über http://www.tcp-ip-info.de, http://www.trojaner-und-sicherheit.de, http://www.internet-und-sicherheit.de und http://www.tcp-ip.de.gg